Facebook



Graphik: Bulletpoint Archiv: Abstracts Heft 3/2005 (Deutsch)

» Zur�ck zur Heft�bersicht

Friedwagner/ Heintel/ Hintermann/ Langthaler/ Weixlbaumer: Verkehrsreduktion durch kompakte Raumstrukturen

Disperse (d. h. zerstreute) Siedlungsentwicklung führt zu großen Belastungen der Ressourcen und zu einer Fülle von raumstrukturell bedingten Nutzungskonflikten. Obwohl darüber sowie über deren Folgen weitgehend Einigkeit herrscht, gibt es hinsichtlich der quantitativen Kosten bisher wenig konkrete Aussagen. Eine im Frühjahr 2004 im oberösterreichischen Zentralraum durchgeführte Motivenuntersuchung zum Wohnstandortwechsel sowie die Quantifizierung der Folgekosten der mangelhaft vernetzten Raumstruktur auf Basis eines nachfrageorientierten Verkehrsmodells schließen diese Lücke. Die Ergebnisse dieser Arbeit zeigen für die gewählte Untersuchungsregion, dass durch kompakte Raumstrukturen selbst bei sehr vorsichtiger Berechnung Kosten in der Höhe von jährlich 3,4 Mio. Euro eingespart -werden können.

Zum vollst�ndigen Artikel als PDF Download PDF Download

Andere Abstracts in diesem Heft: