Facebook





Graphik: Bulletpoint Abstracts Heft 3/2019 (Deutsch)

Gerlinde Janschitz/Thomas Klebel/Johanna Muckenhuber: Neue Herausforderungen in der Pflege? Zum Einfluss von Arbeitsbelastungen und Digitalisierungsprozessen auf das gesundheitliche Wohlbefinden von Pflegekräften

Der vorliegende Artikel beschäftigt sich mit den Auswirkungen technologischer Veränderungen auf das gesundheitliche Wohlbefinden von Pflegekräften. Mit Bezug auf klassische Arbeitsbelastungsmodelle, wie das Anforderungs-Kontroll-Modell von Robert Karasek und Töres Theorell oder das Modell beruflicher Gratifikationskrisen von Johannes Siegrist, finden neue Arbeitsanforderungen Berücksichtigung, die durch den Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien im Pflegebereich bedingt werden. Basierend auf quantitativen Daten einer Fragebogenerhebung in Grazer Pflegeheimen und Kliniken im Sommer 2018, wurden Regressionsanalysen berechnet. Die Analysen zeigen ambivalente Auswirkungen der Digitalisierung auf das gesundheitliche Wohlbefinden von Pflegekräften. Die Sorge um den Arbeitsplatzverlust durch die Digitalisierung wirkt sich negativ auf die Gesundheit von Pflegekräften aus, während die Unterstützung von Kolleg_innen bei technischen Problemen stressentlastend wirken kann.

Andere Abstracts in diesem Heft: