Facebook





Graphik: Bulletpoint Abstracts Heft 2/2019 (Deutsch)

Nina Jakoby/ Julia Haslinger/ Christina Gross: Trauernormen. Historische und gegenwärtige Perspektiven

Ziel des Beitrags ist es, eine historische Perspektive auf die Trauer im westlichen Kulturraum zu entwickeln und die darin wirkenden Trauernormen zu verdeutlichen. Den theoretischen Rahmen bildet das Konzept der Gefühlsnormen von Arlie Hochschild. Mit einer Verlagerung von Trauer aus der Gemeinschaft und Öffentlichkeit in die Privatheit – weitgehend losgelöst von festgelegten Ritualen und Praktiken – lässt sich ein historischer Wandel von Verhaltensnormen hin zu Gefühlsnormen im Rahmen einer Emotionalisierung der Trauer feststellen. Empirische Befunde einer Online-Befragung in der Schweiz und Deutschland verdeutlichen die gegenwärtigen Trauernormen und individuellen Erfahrungen im Erleben der Trauer. Die Ergebnisse geben u. a. Hinweise auf die Kontrolle von Trauergefühlen, die Schwierigkeiten, mit anderen über die Trauer zu sprechen und eine Unsicherheit im sozialen Umgang mit Trauernden.

Andere Abstracts in diesem Heft: